Max und Tessa
  Max Neuigkeiten
 

Freitag 13.08.2010
Heute hat Max Blut abgenommen bekommen um nach zu schauen, ob er mit den Schilddrüsentabletten noch richtig eingestellt ist.
Das Ergebniss bekommen wir am Montag.


Mittwoch 11.08.2010
Heute wurde Max seine jährliche Impfung verabreicht und bei der Voruntersuchung wurde festgestellt, das er einen Herzklappenfehler hat.
Nun bekommt er 14 Tage  Enadog 10mg, danach müssen wir wieder zu Nachuntersuchung.

Sonntag 17.05.2009
Max und ich haben heute die Begleithundeprüfung bestanden.

Montag 02.03.2009
Wir waren heute beim Tierarzt und bei Max wurden die Klammern entfernt, es ist schön geheilt.
Jetzt hat er aber eine Bindehautentzündung und eine Ohrentzündung, beides behandeln wir mit Antibiotika.

Mittwoch 18.0.2009
Die Wunde am Fuss ist schon gut zusammen gewachsen.
Ich mache öfters am Tag eine Salbe darauf.

Dienstag 17.02.2009
Heute mussten wir wieder nach Elz zm Tierarz, da die Fäden an Max Fuss gerissen waren und die Wunde wieder offen war.
Dieses mal wurde es getackert.


Freitag 13.2.2009
Max geht es gut.
Ich durfte den Verband von der Pfote abmachen und die Wunde sieht klasse aus.
Nur muss ich aufpassen, da er sich dauernd an der Wunde leckt.
Die Wange ist fast schon wieder abgeschwollen.
Nächste Woche Freitag müssen wir zum Fäden ziehen.

Dienstag 10.02.2009
Heute morgen um 9 Uhr musste ich mit Max beim Tierarzt in Elz sein.
Also wir ankamen wurde Max abgehört und dann wurde eine Braunüle
in sein linkes Vorderbein gesetzt, wodurch die Nakose gegeben wurde.
Es dauerte keine 30 Sekunden und Max schlief in meinen Armen ein, ich fand es schrecklich.
Ich durfte dann wieder nach Hause und sollte gegen mittag anrufen wie es Max ginge, was ich natürlicht tat.
Mir wurde versichert, das es ihm gut ginge und er schon langsam wieder zu sich käme.
Ich wurde gebeten gegen 17 Uhr wieder in der Praxis zu sein um ihn ab zu holen.
Man noch so lange..
Ich war dann schon früher da und Max wurde dann aus dem Aufwachraum geholt.
Er freute sich riesig als er mich sah und wollte gleich aus der Praxis stürzen, aber wir mussten noch mit der Ärztin sprechen.
Die OP ist soweit gut gegangen, der Backenzahn musste zerstört werden und das Zahnfleisch aufgeschnitten, da sie ihn sehr schwer raus bekommen hätte.
Sie zeigte mir auch den Zahn und auch die Röntgenaufnahmen vom Oberkiefer, wo man erkennen konnte, wie schwer der Zahn entzündet war.
Ausserdem wurde ein kleiner Tumor aus der linken Vorderpfote entfernt, der aber hamlos sei.
Der arme Kerl, zwei Sachen auf einmal und dann noch einen rosa Verband und das für einen Rüden, hihi.

Mittwoch 4.02.2009

Nachdem die Tabletten am Montag aufgebraucht waren, hatte Max heute morgen wieder eine dicke Wange.
Ich bin dann zu einem anderen Tierarzt, wo er auch am Dienstag, den 10.02. operiert wird und habe andere Tabletten ( Clindamycin 450mg) geholt.
Ich hoffe es wird nun besser
. 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (33 Hits) hier! Copyright by Daniela Stenzel